Online Material

Praxis in der Corona-Krise


Wir befinden uns alle in einer extrem herausfordernden Zeit. Was gewiss schien ist ungewiss geworden. Statt uns mit Freunden zu treffen, im Cafe, im Restaurant, im Kino, all diese Aktivitäten müssen ruhen zum Wohl aller Wesen. Nicht einmal zusammen meditieren können wir. Wir sind vielleicht eingeschlossen zu Hause und das im Frühling. Wie gehen wir um mit dieser Situation? Wo finde wir Halt? Wie können wir Verbundenheit erleben, so dass wir Zuversicht und Mut bewahren können?


Jede und jeder wird hier eigene Wege gehen. Ich möchte hier für all diejenigen, die im Dharma und in Meditation Halt suchen und finden für die nächsten Wochen online Meditationen und kurze Belehrungen hochladen, die ich täglich aufnehme. Nach einer Woche tausche ich sie durch aktuelle aus.


Die Dauer wird ungefähr eine halbe Stunde sein. Ich hoffe dadurch etwas beitragen zu können, dass wir alle diese schwierige Situation mit Weisheit, Gleichmut und Mitgefühl überstehen können.

Meditation 24.03.2020

Thema: Einen Anker etablieren

Meditation 25.03.2020

Thema: Umgang mit Unsicherheit

Meditation 26.03.2020

Thema: freundliche Haltung bewahren

Meditation 27.03.2020

Thema: Klarheit bewahren

Meditation: 28.03.2020

Thema: Geduld bewahren

Meditation: 29.03.2020

Thema: Fließen lassen

Meditation: 30.03.2020

Thema: Ruhe und Mitgefühl

Meditation: 31.03.2020

Thema: Ausrichten auf Heilsames


Als Dank für die Meditationen könnt ihr anderen Menschen helfen oder hier etwas spenden.


Mögen alle Wesen ihre Verbundenheit erkennen und in Liebe und Mitgefühl einander begegnen

COPYRIGHT ©  |   ALL RIGHTS RESERVED